Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
SL: 40 Prozent mehr Zuschauer
von Efsane1907 am 16.11.2018 00:00
Albayrak: Gomis wollte zu viel Geld!
von Koray1907 am 15.11.2018 22:58
Cengiz: „TFF soll zurücktreten!“
von Efsane1907 am 15.11.2018 22:16
Rüstü: „Koeman kann aufblühen“
von Efsane1907 am 15.11.2018 19:19
GazeteFutbols Europa-Tour
von thefoxxes am 15.11.2018 17:32
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 06. Januar 2014

Roland Koch assistiert Hikmet Karaman

Hikmet Karaman hat Roland Koch als Co-Trainer an seine Seite geholt. Der 61-Jährige soll Kayseri Erciyesspor bei der Mission Klassenerhalt unterstützen.

Von Erdem UFAK

Roland Koch, langjähriger Weggefährte von Bursa-Coach Christoph Daum, hat sich Aufsteiger Kayseri Erciyesspor angeschlossen und soll zusammen mit Cheftrainer Hikmet Karaman den Tabellenletzten aus der Misere führen. Der 61-Jährige erhält in Kayseri einen Vertrag über 1,5 Jahre. In der Spor Toto Süper Lig war Koch zuletzt 2011 als Interimstrainer bei Besiktas tätig.

Karaman will Klasse halten

Beim heutigen Trainingsauftakt war der neue Co-Trainer noch nicht mit von der Partie, dafür aber Cheftrainer Karaman, der sich auf dem Trainingsplatz gewohnt umtriebig zeigte und nach der ersten Übungseinheit des Jahres einen Ausblick auf die Rückrunde gab: "Wir müssen die Teams vor uns einholen bzw. überholen. Wir wissen, dass wir dafür sehr hart arbeiten müssen. Die Wintertransfers sollten alle einschlagen, Fehleinkäufe können wir uns nicht mehr leisten. Dementsprechend vorsichtig werden wir agieren. Wir wollen uns so gut wie möglich vorbereiten und einen guten Rückrundenstart hinlegen."


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol