Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Albayrak: Gomis wollte zu viel Geld!
von dropposit vor 8 Minuten
SL: 40 Prozent mehr Zuschauer
von Efsane1907 am 16.11.2018 00:00
Cengiz: „TFF soll zurücktreten!“
von Efsane1907 am 15.11.2018 22:16
Rüstü: „Koeman kann aufblühen“
von Efsane1907 am 15.11.2018 19:19
GazeteFutbols Europa-Tour
von thefoxxes am 15.11.2018 17:32
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 07. Juli 2012

Die Spor Toto Süper Lig rüstet auf!

Die Transferarbeiten in der Spor Toto Süper Lig gehen unvermindet weiter: Aufsteiger Elazigspor hat Fabio Bilica unter Vertrag genommen. Auch andere Klubs rüsten auf...

Die Transfers in der Spor Toto Süper Lig gehen unvermindet weiter! Für eine Überraschung sorgte Aufsteiger Elazigspor, der Innenverteidiger Fabio Bilica bis zum Sommer 2014 verpflichtete. Der Brasilianer kommt ablösefrei und stand zuletzt bei Pokalsieger Fenerbahce unter Vertrag. In der vergangenen Saison absolvierte der 33-Jährige zwölf Pflichtspiele für die „Kanarienvögel“.

Doch auch die Konkurrenz rüstet auf: Genclerbirligi Ankara verstärkt sich mit dem serbischen Nationalspieler Dejan Lekic, der ablösefrei vom spanischen Klub CA Osasuna wechselt. Der Sturmtank unterschrieb bis 2015 und wird jährlich rund eine Million Euro verdienen. In der abgelaufenen Spielzeit hat er für Osasuna 23 Partien bestritten, in denen er sechs Tore schoss (ein Assist).

Auch ein anderer Aufsteiger schlug auf dem Transfermarkt zu. Kasimpasa SK hat den erfahrenen Defensivspieler Ilhan Eker von Ligakonkurrent Kayserispor abgeworben. Der 29-Jährige kostet 150.000 Euro Ablöse und soll die Abwehr des Neulings verstärken. Im Gegenzug löste Kasimpasa den Vertrag mit Torhüter Tolga Özgen auf. Der 32-Jährige stand in der Aufstiegssaison noch in 26 Begegnungen zwischen den Pfosten.

Einen neuen Schlussmann verpflichtete Karabükspor mit dem türkischen U-21-Nationaltorhüter Abdulaziz Demircan. Das Talent unterschrieb für vier Jahre und kommt ablösefrei von Diyarbakir Diskispor.

M.P. Antalyaspor rüstet mit Mittelfeldmann Murat Akin auf. Der 25-Jährige, der in Belgien das Fußballspielen lernte, kommt von Aufsteiger Kasimpasa und kostet rund 700.000 Euro. In der vergangenen Saison war er einer der Dauerbrenner seiner Mannschaft, machte 36 Pflichtspiele im zentralen Mittelfeld (zwei Tore).

Einen neuen Klub kann sich Innenverteidiger Yalcin Ayhan suchen: Der 30-Jährige und Orduspor haben einvernehmlich das Arbeitsverhältnis aufgelöst. Der eisenharte Defensivspieler war Leistungsträger seiner Mannschaft und bestritt in der abgelaufenen Spielzeit 34 Pflichtspiele (zwei Tore, zwei Torvorlagen).

Metin Gülmen

Gazetefutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol