Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
SL: 40 Prozent mehr Zuschauer
von Efsane1907 am 16.11.2018 00:00
Albayrak: Gomis wollte zu viel Geld!
von Koray1907 am 15.11.2018 22:58
Cengiz: „TFF soll zurücktreten!“
von Efsane1907 am 15.11.2018 22:16
Rüstü: „Koeman kann aufblühen“
von Efsane1907 am 15.11.2018 19:19
GazeteFutbols Europa-Tour
von thefoxxes am 15.11.2018 17:32
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 09. Mai 2012

Karabükspor entlässt Bülent Korkmaz!

Karabükspor hat sich überraschend von Trainer Bülent Korkmaz getrennt.

Der Fußball schreibt seine eigenen Geschichten. So auch in Karabük, wo Bülent Korkmaz im Laufe des gestriges Tages völlig überraschend entlassen wurde. Seine Bilanz bei den Blau-Roten: Souverän den Klassenerhalt gesichert, 24 Spiele in der Süper Lig mit elf Siegen, drei Remis und zehn Niederlagen, dazu das Halbfinale des Ziraat Türkiye Kupasi, gleichzeitig der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte von Karabük. Vor allem die Leistung in der Rückrunde der Spor Toto Süper Lig war beeindruckend: Mit 32 Punkten ist man nach Galatasaray und Fenerbahce zusammen mit Trabzonspor und Gaziantepspor das drittbeste Team der Rückserie!

Bülent Korkmaz will Klarheit schaffen

Eine bisher sehr undurchsichtige Entscheidung seitens der Vereinsführung, die auch Korkmaz selbst schwer auf den Magen geschlagen hat: „Ich werde in einer Pressekonferenz die Wahrheit ans Licht bringen. Jeder soll es hören. Ich bin nicht zurückgetreten. So etwas habe ich nie gesagt. Da müssen andere Dinge eine Rolle spielen. Ich hatte noch eine Option für ein weiteres Jahr, die ich, laut Verein, auch ziehen sollte. Ich habe um ein bisschen Bedenkzeit gebeten als plötzlich ein Schreiben bei mir eintraf, in dem steht, dass man nächstes Jahr nicht mehr mit mir zusammenarbeiten will. Ich wollte immer einen langfristigen Vertrag, wieso soll ich dann den Verein verlassen wollen?“ Einen Nachfolger für Korkmaz hat Karabükspor noch nicht präsentiert...

Erdem Ufak

Gazetefutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol