Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas: Trainersuche beginnt!
von bursaliburak vor 5 Minuten
Aziz Yildirim kandidiert erneut!
von UltrAslan23 vor 6 Minuten
Galatasaray an Boateng dran!
von SariKanarya1907 vor 7 Minuten
Süleyman Hurma nach Trabzon!
von fbboy1999 vor 60 Minuten
Fenerbahce in der CL-Qualifikation
von fbboy1999 am 27.05.2015 20:24
gazetefutbol
deutsch tuerkische nachrichten
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 20. Februar 2012

Kayerispor und Trabzonspor trennen sich 3:3

Kayserispor und Trabzonspor trennen sich in einem einem rasanten Spiel mit einem 3:3-Unentschieden

Leistungsgerecht trennen sich Gastgeber Kayserispor und Trabzonspor mit einem 3:3-Unentschieden. Matchwinner war einmal mehr Trabzon-Stürmer Burak Yilmaz, der seinem Team mit seinem zweiten Treffer kurz vor Schluss immerhin einen Auswärtspunkt rettete. Das Team von Shota Arveladze konnte dagegen eine 3:1-Führung nicht über die Zeit retten und verliert mit diesem Remis wichtige Punkte im Kampf um die UEFA Europa League-Playoffs. Auch wenn der Punkt Vizemeister Trabzonspor ebenfalls wenig Nutzen bringt, kann Trainer Senol Günes mit der kämpferischen Leistung seines Teams zufrieden sein und mit Optimismus zum Rückspiel in der UEFA Europa League nach Eindhoven reisen. 

Kayseri überrennt müdes Trabzon-Team

Kayserispor begann extrem stürmisch und ging bereits mit dem ersten Angriff des Spiels in Führung. Das Team von Shota Arveladze nutzte die Müdigkeit des Gegners geschickt aus und war dem Vizemeister in puncto Laufbereitschaft und Torgefährlichkeit überlegen. In der 34.Minute fiel dann sogar das 2:0 für Kayseri. Torschütze war Eren Güngör, der die Flanke von Sefa Yilmaz vorbei an Tolga Zengin einköpfte. Trabzonspor stand auch nach diesem Gegentor weiter neben sich und hatte außer der Chance von Olcan Adin in der 22.Minute kaum nennenswerte Torraumszenen.

Kayseris Passivität wird bestraft

Ganz anders präsentierte sich der Gast in Halbzeit zwei. Mit den Einwechslungen von Gustavo Colman und Paulo Henrique bekam der Vizemeister neuen Schwung und bestrafte die zunehmende Passivität von Kayseri. Das Team von Shota Arveladze zog sich extrem in die eigene Hälfte zurück und verlegte sich nur noch auf spärliche Konterbemühungen. Während Trabzon den Rückstand in der 63.Minute noch mal auf 1:2 verkürzte, schlug Kayseri umgehend zurück und stellte eine Minute später den alten Abstand wieder her. Wer jetzt dachte, dass Spiel wäre endgültig entschieden, hat die Rechnung ohne Trabzon-Stürmer Burak Yilmaz gemacht. Der Goalgetter nahm in den restlichen Minuten das Heft in die Hand, war nunmehr an jedem Angriff beteiligt und bescherte Trabzonspor mit seinen zwei Treffern noch den verdienten Auswärtspunkt.


Aufstellungen

Kayserispor: Navarro, Kamil, Eren, Zurab, Hasan Ali, Amrabat, Riveros, Abdullah, Sefa (82. Okay), Troisi, Kujovic (70. Gökhan)

Trabzonspor: Tolga, Serkan, Giray, Mustafa, Celustka, Aykut, Zokora (46. Colman), Volkan (80. Adrian), Alanzinho (46. Henrique), Olcan, Burak

Tore: 1:0 Kujovic (1.), 2:0 Eren (34.), 2:1 Volkan (63.), 3:1 Kujovic (64.), 3:2 Burak (80.), 3:3 Burak (88.)

Gelbe Karten: Kujovic, Khizanishvili, Kamil, Eren - Burak, Henrique


Erdem Ufak

Gazetefutbol.de

Gazetefutbol Redaktion
mehr Videos ansehen »




































































Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol

Nützliche Tipps zu seriösem Spielspaß in Online Casinos.