Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
SL: 40 Prozent mehr Zuschauer
von Efsane1907 am 16.11.2018 00:00
Albayrak: Gomis wollte zu viel Geld!
von Koray1907 am 15.11.2018 22:58
Cengiz: „TFF soll zurücktreten!“
von Efsane1907 am 15.11.2018 22:16
Rüstü: „Koeman kann aufblühen“
von Efsane1907 am 15.11.2018 19:19
GazeteFutbols Europa-Tour
von thefoxxes am 15.11.2018 17:32
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 01. Februar 2009

Tümer zu Larisa

Nach langem Hin und Her steht nun fest, wo Tümer Metin der Rückrunde spielen wird. Mit dem griechischen Verein AE Larisa einigte sich der Routinier bis zum Saisonende.

Lange wurde darüber spekuliert, wo Tümer Metin hinwechseln würde. Der türkische Nationalspieler stand zwar bei Fenerbahce unter Vertrag, hätte aber auf Grund der starken Konkurrenz im Mittelfeld zunächst auf der Bank Platz nehmen müssen.

Nach einem Gespräch mit Fenerbahce-Präsident Aziz Yildirim bekam Tümer die Erlaubnis, den Verein zu verlassen. Mit dem griechischen Super-League-Verein AE Larisa einigte sich der 34-jährige schnell, wollte sich aber noch die anderen Angebote anhören.

Zuletzt zeigte der Bundesligist Energie Cottbus Interesse an Türmer. Dieser unterschrieb heute jedoch mit AE Larisa einen Vertrag bis zum Saisonende. Den Larisa-Fans ist Tümer bestens bekannt: Schon in der letzten Saison wurde der Spielmacher für die Rückrunde an den einmaligen griechischen Meister ausgeliehen und erzielte dabei starke 5 Tore in 9 Spielen.

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol