Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Spielmacher? Fehlanzeige!
von EmreSanchez vor 15 Minuten
Besiktas unterliegt Erciyesspor!
von GS1905HAGII am 30.10.2014 13:54
GazeteFutbol kurz und kompakt
von aslan777 am 30.10.2014 13:53
Stade Rennes vs. Olympique Marseille
von GS1905HAGII am 30.10.2014 12:06
Aykut Kocaman übernimmt Konya
von alexfb10 am 30.10.2014 00:05
gazetefutbol
deutsch tuerkische nachrichten
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 26. April 2012

Bebe, Sidnei und Alves begnadigt!

Bebe, Sidnei und Alves wurden begnadigt. Das Trio hat heute nach zehn Tagen erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert.

Bei Besiktas wurden Bebe, Sidnei und Alves von Trainer Tayfur Havutcu begnadigt und haben am heutigen Mannschaftstraining teilgenommen. Das Trio war wegen Disziplinlosigkeiten, insbesondere wegen ihres ausufernden Nachtlebens, suspendiert worden. Damit bekommen sie von Havutcu eine zweite Chance. Nun liegt es insbesondere an den beiden Leihspielern Bebe und Sidnei diese in den nächsten Wochen des Süper Finals auch zu nutzen. Unabhängig von der Begnadigung durch den Trainer droht dem Trio jedoch eine Geldstrafe seitens des Vorstandes.

 

Vorbereitungen auf Fenerbahce

 

Unterdessen laufen die Vorbereitungen auf das Derby gegen Fenerbahce weiter. In der heutigen Trainingseinheit standen Passspielübungen und Taktik auf dem Plan. Das Training wurde mit verschiedenen Torschussübungen abgeschlossen.

 

Es fehlte beim Training Necip Uysal, der an einem Muskelfaserriss laboriert. Tomas Sivok fehlte ebenso, da er sich derzeit in seiner Heimat befindet und sich dort von dem Arzt der tschechischen Nationalmannschaft untersuchen lassen wird. Hugo Almeida wurde aufgrund von privater Angelegenheiten vom heutigen Training befreit.

 

Tayfur Havutcu will drei Punkte gegen Fenerbahce

 

Trainer Tayfur Havutcu ist sich bewusst, dass der Verein derzeit schwierige Tage durchmacht. Dennoch stellt Havutcu klar, dass sich Besiktas vor niemandem, auch nicht vor Fenerbahce, verstecken brauche: „Wir fürchten keinen Gegner. Zwar haben wir in den letzten beiden Spielen verloren. Doch auch in diesen Spielen haben wir phasenweise stark aufgespielt. Leider hatten wir es versäumt unsere Torchancen zu nutzen. Das haben unsere Gegner besser gemacht. Deshalb haben wir auch verloren. Dazu kamen die unglücklichen Schiedsrichterentscheidungen. Wir haben in den letzten beiden Spielen jeweils ein Abseitstor kassiert.“

 

Havutcu hat die Siegesformel für das Derby gegen Fenerbahce parat: „Wir müssen als eine Einheit auftreten. Wenn uns dies gelingen sollte, werden wir das Spiel gewinnen.“

 

„Bebe, Sidnei und Alves sind sich ihrer Schuld bewusst!“

 

Hinsichtlich der Begnadigung des suspendierten Trios sagte Havutcu, dass jeder eine zweite Chance verdiene, sofern man aus den Fehlern lernt: „Sie haben Fehler gemacht und dafür einen Preis gezahlt. Heute haben sie erstmals nach zehn Tagen wieder mit der Mannschaft trainieren dürfen. Ich bin ohnehin eher dafür Menschen eine zweite Chance zu geben. Sie haben das Gespräch mit mir gesucht und sich einsichtig gezeigt. Deshalb trainieren sie jetzt auch wieder mit der Mannschaft.“

 

Deniz Iskender

 

Gazetefutbol.de

Gazetefutbol Redaktion
User Videos zu dieser News

Beşiktaş'ın yeni forveti işte Bebe facebook.com/matchlinkstv

Eingestellt von: Administrator
Kategorie: Besiktas
137x angesehen
Videos
Fenerbahce

Diego'nun oğlu Türkçe öğreniyor!

...
Galatasaray

Duygun Yarsuvat ilk canlı yayını Sportürk'e önemli açıklamalar

...
Sonstiges

Aykut Kocaman resmen Konyaspor'da

...
International

Amrabat, MVP del Málaga CF – Rayo Vallecano

...
mehr Videos ansehen »
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol | Vibrant Media